„Die Wanne ist voll“ – (wir waren es nicht !): zur Eröffnung des Störmthaler Sees am 27.04.2014
 
Die Wanne ist voll_1
Tour de See ? Wetterbericht: Schauer und Gewitter am Nachmittag möglich. Aprilwetter. Wir waren trotzdem dabei, und das war kein Fehler.
Die Wanne ist voll_2Ca. 25 Teilnehmer unseres Vereins paddelten teils die gesamte Strecke, teils auf dem See eine Rundtour.
Start am Dispatcherturm, Magdeborner Halbinsel, rum ums Eck in den Hafen zur offiziellen Eröffnung mit „Anbadern“. Dann in Richtung Vineta (aus Wikipedia: Vineta (auf der ersten Silbe betont) ist der Name einer sagenhaften Stadt an der südlichen Ostseeküste. Der historische Kern der Sage geht auf die Überlieferung zu der hochmittelalterlichen Frühstadt zurück, die auch unter den Namen Jumne, Jomsburg, Julin o. ä. bekannt ist., die symbolische schwimmende Kirche).
 
Die VINETA symbolisiert die verlorene Magdeborner Kirche und ist Mahnmal für die Orte, die dem Espenhainer Tagebau  - den heutigen Störmthaler und Markkleeberger See - weichen mussten. Sie ist genau an der Stelle verankert, wo sich damals die größte überbaggerte Gemeinde - Magdeborn - befand.
Mit einer Traufhöhe von 15 Metern gilt sie derzeit als höchstes schwimmendes Bauwerk auf einem deutschen See. Als einzigartiges, überregional ausstrahlendes Kunstobjekt fasziniert die VINETA mit optischer Leichtigkeit und graziler Formgebung.
 
Rechts an der Insel vorbei, links ist verboten, nicht ans Ufer paddeln (gelbe Bojen !, hat uns die Wasserschutzpolizei genau erklärt). Dann Richtung Bergbaupark in den Kanal zur Schleuse. Dort wurden wir genau in die Schleuse eingewiesen. Auf den Markleeberger See, an der Getzelauer Insel vorbei (wieder was gelernt), Ziel Mündung der „kleinen Pleisse“.
Jetzt „an der Stadtmühle“ Richtung Möncherei, Biergarten am Fussballstadion, wo wir Elektrolytgetränke zu uns nahmen. Gestärkt ging es zum Wehr an der Pleisse, wo die Boote wieder eingesetzt wurden. Der restliche Abschnitt, immer wieder schön, ging es zu unserem Bootshaus zurück. Ralf Penndorf brachte uns zurück zu unseren Autos an der Magdeborner Halbinsel.
 
  • Die Wanne ist voll_19
  • Wanne_ist_voll_56
  • Wanne_ist_voll_59

Drucken E-Mail